IN DIVERSITATE UNITAS – In unserer Unterschiedlichkeit sind wir eins.

INDU ist kein Name und keine Gruppe. INDU ist eine konzeptionelle Mentalität, eine innere Haltung, geprägt von Toleranz, Akzeptanz, Respekt. Wir sind INDU, unsere Gäste sind es – untereinander, und auch mit uns. In unserer Unterschiedlichkeit sind wir alle eine Gemeinschaft, eine Familie, eine Horde von wilden Perversen – und darauf dürfen wir stolz sein!

Um dies angemessen zu zelebrieren, haben sich Mitglieder des BDSM Jugendstammtisch Basel und des BDSM Stammtisch Basel zusammengetan und einen Verein gegründet, der künftig die Stammtisch-Partys organisieren wird.

Wir vom INDU-Organisationskomitee nehmen dies als die Gelegenheit wahr, Kink-Partys zu veranstalten mit dem Ziel, auf lange Sicht ein neues Level der atmosphärischen und spielerischen Gestaltung zu etablieren. Wir reagieren damit auf unsere Interpretation verschiedenster Bedürfnisse und jüngster Entwicklungen in der BDSM-Szene und erschaffen in dieser Kombination eine vollkommen neue Erfahrung. Jedes Individuum trägt mit seinem Auftritt, seinem Fühlen und Verhalten dazu bei, das Kollektivbewusstsein zu nähren – und dadurch mitzusteuern, wohin die Reise geht.

aufregende, erlebnisreiche, noble, elegante und familiäre Kink Partys durchführen.

Dafür bieten wir einen Rahmen, in dem sich hoffentlich jeder wohl und sicher fühlt und sich frei in seinem Ermessen entfalten kann.


KINK Zenith

Am Samstag, 26. September startet mit der ersten Ausgabe unserer Events die Partyreihe KINK Zenith. Euch erwartet in altbekannten Räumlichkeiten eine KINK-Party im nicht altbekannten Rahmen.

Um den Unitas-Gedanken zusätzlich zu unterstreichen, werden wir eine dominante Stilrichtung verfolgen, die uns zurück zu den Wurzeln des BDSM führt.

Auf dieser abenteuerlichen Reise werden wir mit einer neuen Atmosphäre aufwarten, Euch mit besonderen Gästen überraschen, mit Euch neuartige Elemente zelebrieren, einmalige Chancen ergreifen, und berauschende Feste für die Sinne und den Verstand feiern.

Dabei gilt:

  • Wir legen viel Wert auf Anstand und Respekt und haben dementsprechend unsere Hausregeln.
  • Auch erwarten wir ein gepflegtes Auftreten der Gäste, für diese gilt unsere Kleiderordnung.