Dominus Carceris  (Kerker Meister)                            

Als DC’s sind die INDU Mitglieder Deine Ansprechspartner bei Unklarheiten während der Party.

Kein Nonsens ohne Konsens

Nehmt Euer gegenseitiges Einverständnis nicht als gegeben an – egal wie lange ihr Euch kennt!

Toleranz & Respekt                       

Unabhängig von Orientierung, Gender, Spielweise, ob Gast oder Haussklave – Alle sind willkommen, verdienen Wertschätzung und einen entsprechenden Umgang.

Sauberkeit ist wichtig                     

Geht vor, während und nach Sessions mit Euren Körpern und dem Mobiliar sauber um und nutzt die bereitgestellten  Hygieneartikel.  NS/KV- und Bloodplay-Elemente sind vorgängig mit den DC’s abzusprechen.

Sicherheit durch Vernunft             

Kenne Deine Grenzen – Beim Trinken und im Spiel. Es gilt, von Tabak und Alkohol abgesehen, absolutes Drogenverbot.

Privatsphäre                                  

Handys haben in den Partyräumen nichts verloren. Lasst sie also bitte zum Schutz der Privatsphäre aller Beteiligten in der Garderobe. In begründeten Ausnahmesituationen kann das Handy in  Absprache mit den DCs an der Bar hinterlegt werden.

Kleiderordnung                                       

Mit Deinem Erscheinungsbild prägst auch Du die Atmosphäre der Party mit. Achte auf die Kleiderordnung von uns und wirf Dich in ein Outfit, dass Dir an einer solchen Party gefallen würde.

Einhaltung Hausregeln                  

Den DCs ist die Einhaltung der Hausregeln sehr wichtig. Sie behalten sich daher das Recht vor, bei Auffälligkeiten oder Grauzonenspielereien jederzeit entsprechenden zu  reagieren. Nichteinhalten/klare Regelverstösse können zum  Nichteinlass, respektive zum Verweis führen.

Ihr seid herzlich eingeladen, jederzeit mit Fragen, Unsicherheiten und Anliegen auf uns zuzukommen oder euch via info@in-diversitate-unitas.party zu melden.